22 Comments

  • D. Trucker

    Erst mal Rasen abtragen, mit Motorhacke/Fräse und dann erst mal mit Dünger z.B. Kompost/ Pferdemist/ etc. gehts auch. Dauert nur ein Jahr XD
    Dagegen kommen die Microorganismen natürlich besser an …

  • Christian Rothenbuchner

    diese Organismen sind im normalen boden so vorhanden man muss sie halt Kompost oder Stallmist hingeben sonst wird nichts

  • Anon Nymous

    "Nicht bewiesen", "sagt er"… ne Leute das war schon vor 15 Jahren bewiesen und auch vor tausenden jahren als findige Djungelbewohner die Terra-Preta erfanden. Was nicht war ist das Verständnis WARUM bzw. WIE das funktioniert, aber es ist halt nicht so leicht zu "beweisen" wie Milliarden verschiedenster Miniaturlebesen IM BODEN so genau funktioneiren…. aber fest steht sie tun es, und die hergestellten EMas tun es auch. Aber für den bayerischen Rundfunk ist ja auch ebenfalls nicht bewiesen, dass Uranphosphatdünger mit synthetischen Wachstumsregulatoren aus dem Design-Labor eventuell bedenklich sein könnte… da schmeisst man ja gleich mit Aluhüten. Idioten!

  • Jim Raynor

    Schwachsinn mit diesen EM !!! Wer 2 Jahre Kompost und anderes Zeug auf dem Boden verteilt, bekommt natürlich eine Humusschicht duch verrotendes Material. Auch ohne Bakterien.
    Und die Medien machen auch noch Werbung für Humbug. Kauft Bakterien liebe Leute, ganz billig und nur heute zum VBorteilspreis. Wem das noch nicht reicht, kann auch noch Bücher kaufen !!!
    Es gibt nicht eine unabhängige Studie, die das belegt, was die Herren da faseln.

  • 20.09. Globaler Klimastreik!

    Neues von Esoterik-TV, dem Bayerischen Rundfunk: nicht wissenschaftlich anerkannt, aber trotzdem bestimmt ganz gut!

    Andere Kommentatoren haben es schon auf den Punkt gebracht: der organische Dünger (Grasschnitt, Mist, usw.) war es, der zur Humusbildung beigetragen hat.

    Wie sollen Bakterien auch von NICHTS leben? Der Bayerische Rundfunk fällt nicht zum ersten Mal mit esoterischem Müll auf.

  • Wolfgang Stenzhorn

    Ich respektiere jede Meinung .Inklusive die negativen Kommentare.Ich setze EM in meinem Garten ein und kann nur
    sagen das euch vor Staunen u.Entzücken über die Erfolge das
    Gesicht runterfällt wenn ihr es ausprobiert.
    Das geniale dabei ist,das man die Organismen mit einfachsten
    Mitteln selbst vermehren kann.So wird das ganze auch noch zur
    Preisgünstigsten Variante von allem bisher da gewesenen.
    Absolut empfehlenswert!!!

  • Jens Volkmann

    Die Mikroorganismen leben seit jeher im Boden, die muss ich nicht kaufen! Ich gebe denen meinen produzierten Biologischen Abfall und schaffe mir selbst damit wieder eine Grundlage. Alles was biologisch ist kommt auf den Komposter und nicht in den Müll oder zum Wertstoffhof! Hier wird nur wieder Kohle gemacht und Leute für dumm verkauft.

  • Timo

    was für ein scheiß wenn ich mulche und Mist aufbringe bekomme ich innerhalb von 2 Jahren einen guten boden man was wollt ihr euch noch für gold verkaufen lassen obwohl es nur Scheiße ist

  • helmut edlmayer

    effektive mikroorganismen ist ein eingetragenes markenzeichen, mehr auch schon nicht. in einer handvoll garteerde befinden sich ca 100 mio mikroorgansimen sind die alle uneffektif ? liegen die nur faul rum ? schwachsinn hoch 3 !

  • madelenixe

    bei uns wächst der humus auch ohne gekaufte mikroorganismen. einfach mulchen, kompostieren und teilweise verwenden wir auch selbstgemachte holzkohle wie in terra preta 🙂

  • Musa Ki

    Der verkauft uns doch für blöd der jürgen, und der andere junge ist sicher sein Geschäftspartner, der meint das er begeistert ist von dem Effekt damit sie noch mehr kohle machen könn. Falsche Hunde man richtig.

  • François Kieffer

    Humus entsteht durch organische Stoffe, Dauerhumus nur durch ligninhaltige organische Stoffe. Das Lignin wird nur durch Pilze zersetzt, diese sind in den meisten Böden Mangelware. Die restlichen organischen Stoffe wie Zellulose werden von den vorhandenen Bodenbakterien umgesetzt. Bringt man regelmäßig organische Stoffe auf, wird der Boden automatisch fruchtbarer. Ab 8% Humus wächst alles von alleine. EM braucht kein Mensch, die angepassten Bakterien sind vor Ort, man braucht keine zuckergefütterten. Falls nicht, etwas Walderde, da ist alles drin, inklusive Pilzsporen.

  • Daniele Bordino

    Schön die Vogelwicke sehr gute tracht für bienen. Wächst bei mir massig wild ganze hänge leuten blau dann. Grüse aus Kalabrien.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *